Neu hier?

Wenn du neu auf meinem Blog bist, erhältst du hier die wichtigsten Infos, was dich hier erwarten wird. Willkommen in einer Welt voller Wunder!

 

Warum sind wir auf dieser Welt?

Wir sind nicht ohne Grund auf dieser Welt, denn unser Dasein hat einen bestimmten Zweck. In diesem Leben haben wir uns vorgenommen, bestimmte Erfahrungen zu machen, um unser Bewusstsein zu erweitern und uns als Mensch weiterzuentwickeln. Je mehr wir unsere Lebensaufgaben erkennen, desto glücklicher und sinnvoller wird unser Leben verlaufen.

 

Was ist unsere Lebensaufgabe?

Lebensaufgaben können alle Tätigkeiten sein, die uns zu tiefgreifenden Erfahrungen führen. Es kann ein bestimmter Beruf sein, der uns von Herzen erfüllt. Vielleicht wollen wir die Erfahrung als Gärtner, Musiker oder Firmengründer machen. Die Lebensaufgabe beschränkt sich jedoch nicht nur auf Berufe, sondern kann auch andere Bereiche betreffen.

Eine Aufgabe könnte sein, die Erfahrung mit einer Familie zu machen. Das kann bedeuten, dass z.B. eine Frau völlig in der Rolle einer Mutter aufgeht, oder ein Mann völlig in der Rolle des Vaters. Andere Menschen wünschen sich dagegen abgeschieden in der Natur zu leben, um die Stille und den Frieden zu erfahren. Man kann auch selbstlos anderen Menschen dienen oder sich für den Umwelt- oder Tierschutz einsetzen. Lebensaufgaben können ganz unterschiedlich sein und sind von Mensch zu Mensch verschieden.

 

Wie finde ich meine Bestimmung?

Es ist wichtig sich seiner Bestimmung bewusst zu werden, denn dadurch gehen wir automatisch den Weg unseres Herzens. Die Seele gibt uns Zeichen, damit wir unsere Berufung auch finden, die uns tief im Herzen erfüllt. Diese Zeichen äußern sich in Gefühlen, die uns ständig in die für uns beste Richtung führen wollen. Natürlich haben wir unseren freien Willen und können mehr auf unseren Verstand oder unser Ego hören. Dann brauchen wir uns aber nicht zu wundern, warum uns das Leben sinnlos und bedeutungslos vorkommt.

 

In die Tat umsetzen

Damit wir unsere Lebensaufgabe finden, müssen wir handeln. Denn nur durch das Tun stellen wir fest, in welche Richtung unser Weg geht. Dabei sollten wir jeder Tätigkeit unsere volle Aufmerksamkeit schenken und auf unsere Gefühle achten. Sollte uns eine Beschäftigung keine Freude bereiten, können wir jederzeit die Richtung ändern. Dann war es eine gute Erfahrung und wir wissen, was unsere Lebensaufgabe nicht ist. Es geht immer um die Gefühle, die bei einer Entscheidung aufkommen und nicht um den Inhalt einer Entscheidung. Der Inhalt der Entscheidung wird zu unserer Lebensgeschichte, die irgendwann vergangen ist. Gefühlserfahrungen und Erkenntnisse werden jedoch bleiben und uns inneres Wachstum zukommen lassen.

 

Der Schlüssel zum Glück

Jeder von uns trägt einen Schatz in sich, Talente und Fähigkeiten, eine Sehnsucht, die unseren wahren Wert darstellen. Jeder Mensch kann irgendetwas gut genug, um es der Welt weiterzugeben. Sobald wir uns damit zeigen, erhalten wir von unseren Mitmenschen einen Spiegel und haben wieder die Chance, daran zu wachsen.

Perfektion ist nicht notwendig. Perfektionssucht ist ein großes Laster vieler Menschen, jedoch wenn wir uns deshalb zurückhalten, dann entwickeln wir uns auch nicht weiter. Egal wie sinnlos oder ausgefallen unser Traum auch sein mag, wenn er uns glücklich macht, dann hilft er uns. Die Welt ist unser Spielplatz und jeder darf tun, was sich für richtig anfühlt.

„Das eigene Wesen völlig

zur Entfaltung zu bringen,

das ist unsere Bestimmung“

(Oscar Wilde)

Gehe den ersten Schritt und du wirst sehen, dass dich das Leben beschenken wird. Und wenn du einmal den falschen Weg gegangen bist, dann ist das auch gut. Denn dann wird dir klar, dass du erst diesen falschen Weg gehen musstest, um den für dich richtigen Lebenssinn zu finden. Mit deiner steigenden Bewusstheit wird es dir mit der Zeit viel leichter fallen, Entscheidungen zu treffen und Taten folgen zu lassen. Und dann stellst du fest, dass das Leben viel angenehmer und erfüllter ist. Und plötzlich bist du glücklich!

 

Die Seele im menschlichen Körper

Mit Kraft der Gedanken können wir alle unsere Träume erfüllen? Ja, ich bin absolut überzeugt davon. Mit der Bedingung dass wir den Weg unserer Seele gehen und auf unser Herz hören, denn dann können wir wahre Lebensfreude empfinden. Der Sinn des Lebens wird nun nicht mehr in materiellen Besitztümern gesucht, sondern in uns selbst. Alles im Leben ist dann darauf ausgerichtet, mehr zu leben, mehr zu erfahren und mehr zu empfinden. Plötzlich ändert sich unser Leben und unsere Lebensenergie beginnt zu fließen. Diese Schwingungsanhebung verschafft uns ein Gefühl der Zufriedenheit und wir strahlen immer größere Lebensfreude aus. Wenn wir das Leben als das annehmen, was es ist, werden wir das wahre Glück erleben. Wir haben es selbst in der Hand!

 

Die Suche ist beendet

Von außen betrachtet haben wir in der westlichen Welt scheinbar alles. Doch trotz der materiellen Besitztümer sind die Menschen ständig auf der Suche. Aber wonach suchen wir die ganze Zeit? Was ist es, das uns immer weiter suchen lässt? Wie lässt sich der Wunsch nach einem dauernden Zustand von Glück und Harmonie tatsächlich erfüllen?

Wir leben in einer Gesellschaft, die überwiegend auf materiellen Werten aufgebaut ist. Viele von uns haben schon in jungen Jahren gelernt, sich anzupassen und die eigenen Sehnsüchte zu unterdrücken. Wir versuchen dann, den Zustand der verlorengegangenen Lebendigkeit durch Scheinbefriedigungen und diversen Süchten zu erreichen. Doch dieser Ersatz hat keine Beständigkeit und kann unsere wahren Bedürfnisse nicht stillen. Tief in unserem Innersten spüren wir das auch.

 

Wahre Lebensfreude

Das Einzige, was uns wirklich Freude und Zufriedenheit bringen kann, ist die Entdeckungsreise zu unserem innersten Selbst. Die Erde ist dafür das perfekte Trainingsfeld um zu erleben, zu entdecken und uns zu verändern. Beginnen wir diesen Weg zu gehen, wird eine natürliche Erfüllung folgen und wir sind glücklich, weil wir spüren, wer wir wirklich sind. Wir haben unser Leben selbst in der Hand. Wir suchen, weil es als Teil unserer menschlichen Aufgabe tief in uns verankert ist. Ein Mensch mit einer Seele, die auf dieser Welt Erfahrungen sammeln und lieben möchte …

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen meiner Geschichten!

%d Bloggern gefällt das: