Die Stewardess und der nicht alltägliche Denkzettel

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Eine schon etwas ältere weiße Frau muss sich im Flugzeug neben einen Schwarzen setzen. Sehr entsetzt, ruft sie die Stewardess.

Diese fragt: „Was haben Sie für ein Anliegen, gnädige Frau?“

Die Frau: „Sehen Sie es denn nicht? Sie haben mich neben einen Schwarzen platziert. Ich halte es neben solch einem ekligen Menschen nicht aus. Geben sie mir bitte einen anderen Sitzplatz!“

Die Stewardess: „Beruhigen Sie sich, praktisch alle Plätze des Fluges sind besetzt. Ich werde nachschauen, ob noch einer frei ist.“

Die Stewardess entfernt sich und kommt einige Minuten später wieder: „Gnädige Frau, wie ich es mir dachte, in der Economy-Klasse ist kein Platz mehr frei. Ich habe mit dem Verantwortlichen gesprochen, und er hat mir bestätigt, dass kein Platz mehr frei sei. Jedoch haben wir noch einen Platz in der 1. Klasse.“

Bevor die weiße Frau nur ein Wort sagen kann, fährt die Stewardess fort: „Es ist sehr ungewöhnlich für unsere Fluggesellschaft, jemandem zu erlauben, sich in die 1. Klasse zu setzen, obwohl in der Economy-Klasse gebucht wurde. Aber durch die Umstände findet der Verantwortliche, dass es ein Skandal wäre, jemanden zu zwingen, neben so einer ekligen Person zu sitzen.“

Die Stewardess wendet sich dem Schwarzen zu und sagt: „Sie können also, wenn sie dies wollen, ihr Handgepäck nehmen, ein Sitz in der 1. Klasse erwartet sie.“

Alle Passagiere rundherum, welche bei diesem Schauspiel dabei waren, standen auf und applaudierten der Stewardess, die das Problem ohne größere Streitereien beenden konnte und trotzdem ihre ablehnende Haltung gegenüber der weißen Frau zeigen konnte.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: