Was kostet eine Stunde Zeit?

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Ein kleines Mädchen ging zu ihrem Vater und fragte ihn: „“Was verdienst du in einer Stunde?““ Der Vater, welcher gerade vor seinem Computer saß und an einer Präsentation arbeitete, reagierte gereizt und keifte zurück: „“Man fragt doch nicht was jemand verdient, so etwas tut man nicht!““ Traurig verließ das Mädchen das Büro. Der Vater hatte durch sein harsches Verhalten aber dann doch ein schlechtes Gewissen und ging in das Zimmer seiner Tochter. „“Wenn du es wirklich wissen willst, ich verdiene etwa 30 Euro in der Stunde.““

Die Tochter begann den Vater anzubetteln: „“Bekomme ich 20 Euro von dir? Ich brauche das Geld, unbedingt!““ Der Vater war überrascht und gab der Forderung schließlich nach, da es seiner Tochter wirklich wichtig zu sein schien. Er wollte aber von ihr wissen, was sie denn mit dem Geld tun wollte. Freudestrahlend holte das Mädchen eine kleine Box hervor, wo sich bereits 10 Euro befanden. Der Vater wurde wieder ärgerlich: „“Warum wolltest du denn Geld von mir haben, wenn du doch schon welches hattest? Nur um wieder dummes Spielzeug zu kaufen von meinem hart verdienten Geld?““

Das Mädchen stammelte kleinlaut zurück: „“Ich hatte einfach noch nicht genug beisammen. Jetzt kann ich mir eine Stunde kaufen um mit dir Zeit zu verbringen.““

Dem Vater stiegen Tränen in die Augen und er umarmte seine Tochter. Er hatte in dieser Sekunde begriffen, dass das wichtigste Geschenk für seine Tochter die gemeinsame Zeit war.

 

Comments

  1. Eine sehr eindrucksvolle Geschichte!
    Traurig nur, dass das nur allzu wenige Menschen begreifen, dass es in der heutigen Zeit wirklich so ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: