Brian Chesky – Von der Geschäftsidee zur eigenen Firma „Airbnb“

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Brian Chesky wurde am 29. August 1981 in Niskayuna (Bundesstaat New York, USA) geboren. Er hatte eine gute Schulbildung und absolvierte ein Studium an der „Rhode Island School of Design“ als Industriedesigner. Nach erfolgreichem Abschluss ging er auf Jobsuche nach San Francisco (US-Bundesstaat Kalifornien), um eine erfolgreiche Karriere starten zu können.

Jedoch kostete die Miete für eine kleine Wohnung um die 1.000 US-Dollar, und Brian Chesky konnte sich diese hohen Kosten trotz einer Wohngemeinschaft nicht leisten. Und so kam er auf die Idee, die Unterkunft für ein paar Tage unterzuvermieten, um damit die Miete bezahlen zu können. Schnell wurden einige Kunden gefunden, denn gute und billige Wohnstätten wurden laufend gesucht. Um genügend Schlafmöglichkeiten bieten zu können, wurden einfach Luftmatratzen in das Wohnzimmer verfrachtet, und schon konnte es losgehen, zusätzlich wurde auch ein selbstgemachtes Frühstück angeboten.

Die Reaktion der Gäste für diese Unterkunft war sehr erfreulich und Brian Chesky konnte mit diesen Einnahmen nun mühelos seine Miete bezahlen. Und plötzlich kam ihm die Idee zu einer neuen Geschäftsidee, denn warum könnten nicht auch andere Menschen fremden Leuten ihre privaten Wohnräume gegen Geld zur Verfügung stellen? Während seine Familie über diese Idee nur den Kopf schüttelte, war Brian Chesky felsenfest von seinem neuen Geschäftsmodell überzeugt. Gemeinsam mit zwei Partnern gründete er deshalb 2008 die Firma „Airbnb“ („Airbed and breakfast“). Es wurde eine Internet-Homepage gestaltet, von wo aus Menschen ihre Privatunterkünfte vermieten konnten und Kunden gleichzeitig Privatunterkünfte buchen konnten.

Mit außerordentlichem Arbeitseinsatz machten sich die Gründer daran, ihre Geschäftsidee weiterzuentwickeln. Trotz Geldknappheit wurde versucht, mit Förderern und Geldgebern in Kontakt zu treten, um die Firma finanzieren können. Die jungen Firmengründer konnten ihre Visionen der Firma sehr gut präsentieren, und bald konnten tatsächlich Investoren gefunden werden, die ihr Unternehmen unterstützten. Schon nach kurzer Zeit konnten beachtliche Erfolge erzielt werden, die Firma „Airbnb“ wurde immer größer und verzeichnete ein unglaubliches Wachstum.

Brian Chesky: „“Es ist so, dass jeder in jedem Fleck der Erde seine Wohnung bei uns anbieten kann““

Was ursprünglich mit Luftmatratzen in einem kleinen Wohnzimmer begann, entwickelte sich zu einer traumhaften Erfolgsgeschichte. Die Geschäftsidee mit der privaten Zimmervermietung wurde überall auf der Welt sehr gut angenommen und mittlerweile gibt es Angebote für Zimmer in ungefähr 200 Ländern und 20.000 verschiedenen Orten.

Die Idee von der Firma „Airbnb“ entstand eigentlich aus der Not heraus. Obwohl Brian Chesky in einer ganz anderen Branche tätig war, glaubte er immer an das Potenzial seiner Geschäftsidee. Gemeinsam mit seinen Partnern und einem sagenhaften Gründergeist entwickelten sie die Firma innerhalb weniger Jahre zu einem internationalen Vorzeigeunternehmen, welches mittlerweile einen Marktwert von über einer Milliarde US-Dollar besitzt.

Brian Chesky: „“Was Ebay für die Vermittlung von Gegenständen ist, ist Airbnb für die Vermittlung von einzigartigen Räumlichkeiten““

Täglich entstehen viele neue Geschäftsideen, jedoch braucht es auch Mut und Herz, die Ideen in die Tat umzusetzen. Während viele Menschen nach den ersten Widerständen bereits wieder aufgeben, hat es Brian Chesky verstanden, sein Projekt mit Beständigkeit und Ausdauer weiterzuentwickeln, egal welche Schwierigkeiten auch auftraten. Das Wirtschaftsmagazin „Business Week“ kürte ihn aus diesem Grund zu einem der besten Nachwuchsunternehmer der Internetindustrie.

Brian Chesky: „„Unser Ziel ist es, den Leuten irgendwann einen perfekten Service zu bieten vom Moment, an dem sie das Flugzeug verlassen. Es ist besser, wenn dich 100 Menschen wirklich lieben, als dass dich eine Million irgendwie mögen. Nur dann werden sie uns weiterempfehlen und neue Produkte ausprobieren““

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: