Ein Aktienhändler erlernt den Erfolg

Lesezeit: ca. 1 Minute

Ein junger Aktienhändler hatte durch eine falsche Investition einiges an Geld verloren und musste dies nun dem Chef der Investmentfirma beichten. Voller Angst trat er in das Büro des Vorgesetzten, denn er rechnete durch seinen Fehler mit dem Schlimmsten, bis hin zu seiner Entlassung. Als er jedoch wieder aus dem Büro kam, war er sehr nachdenklich und machte sich sofort wieder an die Arbeit. Er analysierte seinen Fehler, den er gemacht hatte, und arbeitete härter als je zuvor, damit er in Zukunft die richtigen Entscheidungen treffen würde. Er hatte den Rat von seinem Chef beherzigt, der ihm folgende Geschichte erzählt hatte:

„Es war einmal ein Lehrer, der mit seinen Schülern auf Wanderschaft war. Am Ufer eines Flusses machten sie eine Pause, um etwas Kraft zu tanken. Da fragte einer der Schüler: „Wenn ich jetzt den Hang hinunterfallen würde, müsste ich dann ertrinken?“ „Keinesfalls“, antwortete der Lehrer. „Nicht wenn du in den Fluss fällst, musst du ertrinken, sondern nur, wenn du drin bleibst.““

Der junge Aktienhändler fiel noch oft in den sogenannten „Fluss“ und hatte Rückschläge einzustecken, aber er schaffte es immer wieder fest entschlossen, dem Fluss zu entkommen um nicht zu ertrinken. Diese Lektion begleitete ihn sein ganzes Leben lang, mittlerweile war er durch seinen Ehrgeiz selbst zum Chef der Firma aufgestiegen. Mit Vorliebe erzählt er noch heute die Geschichte von dem Lehrer und den Schülern, um seinen Mitarbeitern die richtige Einstellung zum Thema Erfolg zu vermitteln.

Foto von Mgx
unter CC BY-SA 3.0

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: