Julia Roberts –- Ein schüchternes Mädchen wird zur Pretty Woman

Lesezeit: ca. 5 Minuten

Julia Roberts wurde am 28. Oktober 1967 in Atlanta (USA) geboren und wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Ihre Eltern betrieben eine kleine Schauspielschule für Kinder, welche jedoch nicht genügend Geld abwarf, um die Familie ausreichend versorgen zu können. Als diese Ausbildungsstätte in Konkurs ging, geriet die Familie in finanzielle Turbulenzen und musste in eine kleine und notdürftige Wohnung umziehen. Als Julia Roberts 4 Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden. In dieser schwierigen Zeit hatte die Mutter schwer zu kämpfen, sich überhaupt Kleidung und Essen für die Familie leisten zu können. Das Leben wurde auch nicht einfacher, als die Mutter wieder für kurze Zeit verheiratet war. Julia Roberts, schüchtern und ohne Selbstbewusstsein, hatte mit ihren Geschwistern unter dem Stiefvater schwer zu leiden und es kam zu Misshandlungen.

Als Julia Roberts 10 Jahre alt war, starb ihr leiblicher Vater an Magenkrebs. Unter diesem Todesfall hatte sie schwer zu leiden, ein neues Vorbild fand sie aber in ihrem älteren Bruder, welcher Schauspiel studierte und bereits erste bedeutende Theaterrollen ergattern konnte. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Highschool zog Julia Roberts deshalb zu ihrer Schwester nach New York, um Schauspielerin zu werden. Sie besaß kein Geld und hatte auch sonst keine schauspielerische Ausbildung vorzuweisen. Aber als 17-jähriges Mädchen träumte sie davon, eine große Schauspielkarriere zu absolvieren.

Foto von Roland Godefroy
unter CC BY-SA 3.0

Julia Roberts sprach bei vielen Castings vor, hatte jedoch wenig Erfolg. Durch die ständigen Ablehnungen war sie gezwungen, kleinere Nebenjobs anzunehmen, um sich irgendwie über Wasser halten zu können. Währenddessen schaffte sie es durch ihre Hartnäckigkeit, kleinere Filmeinsätze zu bekommen. Bei ihrer ersten bedeutenden Rolle lernte Julia Roberts extra Bassgitarre zu spielen, um im Film „„Satisfaction“ eine Stelle zu bekommen. Auch bei dem Streifen „“Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ musste sie schwer kämpfen, um eine Chance zu erhalten. Erst ihre Eigeninitiative, ihre Haare passend zu der Filmfigur zu färben, konnte den Regisseur davon überzeugen, sie einzustellen. Der Film wurde sehr erfolgreich und Julia Roberts legte eine erste echte Talentprobe als Schauspielerin ab.

Julia Roberts: „„Ich bin nur eine durchschnittliche Person mit einem außergewöhnlichen Beruf““

Bei ihrem nächsten Film war Julia Roberts wieder nicht erste Wahl, nur der Regisseur Garry Marshall war davon überzeugt, mit der 22-jährigen Schauspielerin die richtige Besetzung gefunden zu haben. Sie bekam diese Rolle schließlich zugesprochen und wollte alles dafür tun, die Filmfigur so authentisch wie möglich darzustellen. Julia Roberts spielte die Hauptperson als Prostituierte neben dem bekannten Schauspieler Richard Gere dann auch so überzeugend, dass alle Filmmitwirkenden begeistert waren von ihr. Der Liebesfilm „„Pretty Woman“ feierte am 23. März 1990 in den USA eine vielumjubelnde Premiere und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem echten Kinohit. Das Publikum wurde von der außergewöhnlichen Ausstrahlungskraft von Julia Roberts derart in den Bann gezogen, dass dieser Film trotz geringer Produktionskosten weltweit über 450 Millionen Dollar einspielen konnte. Mit „„Pretty Woman“ schaffte Julia Roberts ihren internationalen Durchbruch und stieg über Nacht zu einer der begehrtesten Frauen in Hollywood auf.

Julia Roberts legte eine imposante Karriere als Schauspielerin zurück. In zahlreichen Filmklassikern spielte sie sich in die Herzen der Menschen und erhielt im Jahr 2001 den begehrten Oscar für den Film „„Erin Brockovich“. Ihr natürliches Erscheinungsbild und ihr herzhaftes Lachen wurden zu einem unverwechselbaren Markenzeichen. Aber nicht nur durch ihr Talent als Schauspielerin war sie bei den Menschen so beliebt, sondern durch ihre merkliche Bodenständigkeit. Die Familie stand bei ihr immer an erster Stelle und sie nahm sich dadurch ständig eine Auszeit von der Schauspielerei, um für sie auch da zu sein.

Julia Roberts zeigte mit riesigem Einsatz, dass man trotz fehlender Schauspielausbildung eine erfolgreiche Karriere starten konnte. Sie ließ sich durch Ablehnungen niemals unterkriegen und glaubte immer an ihren absoluten Traumberuf. Mit ungewöhnlichen Mitteln wie Herzlichkeit und Menschlichkeit schaffte sie es in der harten Welt von Hollywood, zu einem echten Publikumsliebling aufzusteigen.

Julia Roberts: „„Ich habe nur einen Wunsch, ein glückliches und ausgefülltes Leben zu haben. Keine Auszeichnung kann mich so erfüllen wie meine Familie““

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: