Sebastian Lucas – Der Weg zu seinem eigenen Pony

„Lesezeit: ca. 2 Minuten“

Der reitbegeisterte Sebastian Lucas liebte Pferde über alles, weshalb er ein eigenes Pony besitzen wollte. Dies war sein ganz großer Traum, doch die Sache hatte einen kleinen Haken. Sebastian Lucas war erst 7 Jahre alt und er konnte sich diese teure Anschaffung einfach nicht leisten. Aber er wollte seinen Traum nicht aufgeben und ließ sich auch von kritischen Stimmen der Erwachsenen nicht entmutigen.

So fing Sebastian Lucas an, selbstgemachte Limonade an Freunde und Familienangehörige zu verkaufen. Er wollte seinen Eltern zeigen, wie ernst es ihm mit seinem Vorhaben war. Familienfeste waren so eine willkommene Gelegenheit, Cent um Cent einzunehmen. Über 2 Jahre fütterte Sebastian Lucas unermüdlich sein Sparschwein, zusätzlich sparte er sein gesamtes Weihnachtsgeld. Am Ende hatte er ein Vermögen von etwa 2.000 Euro angespart, was für einen kleinen Jungen eine Menge Geld war, aber bei weitem nicht die Kosten für ein Pony abdecken konnte.

Die Eltern aber waren begeistert von ihrem Sohn und seinem außergewöhnlichen Durchhaltevermögen. So beschlossen sie, den Rest für ein Pony selbst draufzuzahlen und ihrem Sohn seinen größten Wunsch zu erfüllen. Als Sebastian Lucas zum ersten Mal das Welsh-Mountain-Pony mit Namen „Tom“ zu Gesicht bekam, brach er in Tränen aus. Sein größter Traum war soeben in Erfüllung gegangen, weil er immer fest an sein Ziel geglaubt hatte.

Wir sollten unseren Kindern niemals sagen, dass sie etwas nicht erreichen können. Wenn man mit vollem Herzen auf seinen Traum hinarbeitet, wird uns das Leben immer Wege und Türen öffnen, auch wenn wir es mit unserem Verstand nicht begreifen können. So wie bei Sebastian Lucas, der mit Mut, Ausdauer und großer Hingabe immer an sein eigenes Pony geglaubt hat und dadurch die Herzen seiner Eltern tatsächlich öffnen konnte.



Einzelnachweise (abgerufen am 19.10.2016):

1. www.berliner-zeitung.de – Siebenjähriger Australier verkauft Limo und spart jahrelang für ein Pony

2. www.wz.de – Siebenjähriger verkauft drei Jahre Limonade für eigenes Pony

Trackbacks

  1. […] Quelle: Motivationsgeschichten.com – Bernhard Gusenbauer […]

    Gefällt mir

  2. […] Quelle: Motivationsgeschichten.com – Bernhard Gusenbauer […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: